Wie man mit Chilisenf kocht

Fragen Sie nach, und so ziemlich jeder hat eine Empfehlung für das beste Chili-Senf-Rezept, das Sie finden können. Kleiner lokaler Ort etwas außerhalb einer großen Gruppe von Restaurants, also würde ich wahrscheinlich versuchen, früh ins Mittagessen zu kommen. Parkplatz geschlossen. Normalerweise verkaufen sie auch Wasser in Flaschen! Sie befinden sich direkt an der Schnellstraße I-70 im Norden von Denver.

Meine persönliche Empfehlung ist Coney und Chilisenf Zwiebeln. Die meisten Restaurants in Denver haben beides. Versuchen Sie, einen Ort mit Chili-Pfeffer zu finden, der beides bietet. Normalerweise ist die einzige Sorte etwas süßer und am beliebtesten. Ich war in vielen verschiedenen Chilisenf-Restaurants in der Gegend und fast alle haben einen köstlichen Geschmack. Es gibt auch viele verschiedene Sorten, je nach Hersteller, aber die meisten machen großartige Chili-Käse-Pommes oder eine anständige Portion.

Wenn Sie den Geschmack von Senfzwiebeln nicht mögen, können Sie vielleicht ein veganes Chili-Rezept genießen, das Zuckermais und ein bisschen Gewürzgeschmack aus dem Pfeffer enthält. Der Mais ist eine gute Quelle für Ballaststoffe und kann anstelle von raffiniertem Zucker in Ihre Ernährung eingemischt werden. Eine gebackene Süßkartoffel ist eine großartige Beilage zu diesem Gericht und etwas Sauce. Eine andere Option ist ein veganer Hund, bei dem es sich um eine gewürzte Wurst handelt.

Die traditionelle Zutat in Coney-Chilisenf ist (Sie haben es erraten) eine Mischung aus Paprika und Zwiebeln. Im Allgemeinen werden Sie beide zusammen mischen, aber es gibt andere Möglichkeiten, dies zu tun. Zum Beispiel werden einige Leute eine Dose ganze Tomaten zu der Mischung hinzufügen, während andere sie nur mit ein paar Tropfen Pflanzenöl und etwas Wasser mischen. Sie können das Öl auch durch Tomatenmark ersetzen, wenn Sie den Pfeffergeschmack nicht mögen. Wenn Sie kein Tomatenfan sind, können Sie das Öl natürlich ganz weglassen.

Andere Dinge, die Sie mit diesem vielseitigen Gewürz tun können, sind, es mit Gewürzen wie Paprika, Knoblauchpulver, schwarzem Pfeffer und / oder Oregano aufzupeppen. Sie können es nehmen und Ihre eigene „Ruck“ -Version dieser speziellen Sauce erstellen. Ersetzen Sie einfach das Bier durch Sojamilch (wenn Sie nicht trinken), fügen Sie etwas Tofu (Soja, wenn Sie offensichtlich kein Fleisch essen) und etwas Sojasauce für einen zusätzlichen Kick hinzu. Es gibt sogar künstliche Erbsen auf dem Markt, die Sie kaufen (zu einem sehr günstigen Preis) und in Ihrem Slow Cooker kochen können. Eine andere Idee ist es, das Bier stattdessen durch Bier oder Wasser auf Sojabasis zu ersetzen und eine gesunde, kalorienarme Mahlzeit zu genießen.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, Chilisenf zu verwenden, z. B. einfache Brotsauce daraus zu machen und einen veganen Käsedip zuzubereiten. Wenn Sie etwas anderes suchen und dennoch warm und beruhigend, dann können Sie einige Grillrippchen daraus machen, indem Sie es als Marinade verwenden. Die Möglichkeiten sind endlos. Geben Sie Ihren Geschmacksknospen eine Wohltat, indem Sie eine Sauce daraus machen.