Den Weinbergpfirsich kennenlernen!

Weinbergpfirsich wird oft als die leckerste Variante der Pfirsichproduktion angesehen. Vielleicht wundern Sie sich über Weinbergpfirsich an der Mosel? Und was genau hat ein Pfirsich überhaupt in Weinbergen zu suchen?

Es gibt verschiedene Sorten von Weinbergpfirsich auf dem Markt. Alle Sorten produzieren Pfirsicharomen (und -düfte), die denen einer lokalen Mosel Weinbergpfirsich sehr ähnlich sind. Der Weinbergpfirsich produziert tiefere Fruchtaromen und tiefere Bernsteinfarben, die viel heller sind als die normale Pfirsich. Das Weinbergpfirsich ist eine sehr robuste Art und verträgt etwas Schatten und Lichteinwirkung. Insgesamt produzieren alle Sorten sehr süße / saftige Pfirsiche mit moschusartigen Akzenten und hervorragenden Essqualitäten.

Die Hauptmerkmale eines guten Weinbergpfirsichs sind sein reiches Aroma, sein reicher Pflaumen- und Vanille-Duft und seine schöne Form. Um den perfekten Geschmack für diese Pfirsiche am Blütenende zu erzielen, sollte direkt vom Baum geschnitten und keiner Luft oder Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Die Pfirsich-Körperbutter ist ein wunderbares Produkt, das zu jedem Salat oder sogar als Brotaufstrich passt.

Wenn Sie es alleine verwenden, mischen Sie einfach einen Teelöffel davon mit einem Esslöffel Mayo oder Honig und mischen Sie es gründlich. Dies macht einen großartigen Küchenrezeptzusatz, der einen Hauch von Süße hinzufügt, ohne dass zusätzliche Kalorien hinzugefügt werden müssen. Für ein eleganteres Dessert mischen Sie zu gleichen Teilen Weißzucker und Zitronensaft für ein einfaches, aber elegantes Dessert. Trinken Sie den Wein so schnell wie möglich, da er schnell oxidiert. Es hat einen angenehm fruchtigen Geruch, aber je länger es weggelassen wird, desto stärker ist der Tabakgeruch.

Mein Favorit ist eine Mischung aus Muscadine und Weinbergpfirsich, die einige Monate in Eichenfässern gereift ist. Mit einem leichten Sandelholzduft und einem leichten Hauch von Vanille-Essenz riecht dies nach reifem, weichem Moschus. Einer der Düfte, der vielseitig genug ist, um das ganze Jahr über getragen zu werden, ist die Kombination von Grapefruit und Basilikum zusammen mit den erdigen Tönen von Kiefernholz und Vetiverholz.

Für den ultimativen Duft mit gleichen Teilen Lavendel und ätherischen Rosmarinölen mischen. Dadurch entsteht ein wunderbarer Kräuterduft mit einem starken Blumenaroma. Ich liebe es, es auf meinen Schultern, meinem Hals und meinem Gesicht zu verwenden. Für mich riecht es nach einem alten, sauberen Duft aus dem Haus meiner Großmutter. Es riecht auch nach der Frische des Herbstes. Wenn Sie dies mit einem Hauch von süßem Teebaum und Salbei-Tee kombinieren, erhalten Sie ein fantastisches Rezept für ein großartiges Pfirsich-Körperpeeling-Rezept aus fairem Handel.